Timelaps

Posted on

Hin und wieder beschäftige ich mich nun mit Timelaps Aufnahmen. Diese sind mit der Sony a6300 grundsätzlich leicht umzusetzen, da hierfür eine eigene Sony App in der Kamera installiert werden kann. Über eine individuelle Menükonfiguration kann man leicht die notwendigen Einstellungen der Zeitraffer-Aufnahme vornehmen, aber auch Voreinstellungen für z.B. Sunsets oder Sternenkreise auswählen.

Zur Info, bei den Filmen handelt es sich nicht um ein Video im klassischen Sinne von der Aufnahmetechnik, sondern es werden in gewissem Abstand eine hohe Anzahl von Einzelfotos aufgenommen, die dann wiederum am Ende zu einem Film zusammengeführt werden. So kann es leicht dazu kommen, dass bei 360 Einzelfotos für 8 Sekunden Film eine Zeit für die Einzelaufnahmen von 20 Minuten benötigt werden.

Hier ein paar Beispiele:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.